Britische Jungferninseln Rebuts starten laut Bitcoin Profit Stallmünze

Britische Jungferninseln Rebuts starten Stallmünze

Die Regierung der British Virgin Islands hat kürzlich angekündigt, dass sie keine eigene Stallmünze auf den Markt bringen wird, obwohl in den lokalen Medien berichtet wird, dass sich ein verpfändetes Digital Asset in Entwicklung befindet.

Bei Bitcoin Profit gibt es neue Stallmünzen

Erst vor zwei Wochen, etwa am 3. Dezember, gab die Regierung der British Virgin Islands (BVI) bekannt, dass sie ihre eigene Stallmünze – BVI-LIFE – auf den Markt bringen wird. Die Münze sollte das Ergebnis einer Partnerschaft mit Bitcoin Profit einem Blockchain-Startup namens LIFELabs sein. Darüber hinaus sollte es laut Bitcoinist auch im britischen Überseegebiet eingesetzt werden. Diese Partnerschaft mit LIFELabs wurde vor einiger Zeit angekündigt und geht auf den 18. April 2019 zurück.

Allerdings muss sich in den letzten zwei Wochen etwas geändert haben, da die BVI-Regierung plötzlich zu leugnen begann, dass der Token den Start sehen wird. Wie bereits erwähnt, sollte die staatlich unterstützte Stallmünze in Gebrauch genommen werden und den USD möglicherweise ersetzen, obwohl sie an ihn gebunden sein sollte.

Die neue Pressemitteilung zeigt jedoch, dass die BVI-Regierung nicht die Absicht hat, den USD als offizielle Währung zu ersetzen. Nicht nur das, sondern es scheint auch, dass das Token überhaupt nicht das Licht der Welt erblicken wird.

Tatsächlich sagt die Erklärung der Regierung eindeutig, dass sie nicht dabei sind, ihre nationale Kryptowährung zu entwickeln oder einzuführen, im Gegensatz zu den Medienberichten. Sie betonten auch, dass keiner ihrer Partner oder andere Einrichtungen dies in ihrem Namen tun. Es gibt keine Pläne, den USD durch eine digitale Währung zu ersetzen.

Im Gegensatz zu diesen Medienberichten ist die Regierung der Jungferninseln nicht dabei, eine eigene nationale Kryptowährung zu entwickeln oder einzuführen, weder allein noch in Partnerschaft mit einem anderen Unternehmen, um den US-Dollar durch eine digitale Währung zu ersetzen.

Es geht weiter,

Die Regierung der Britischen Jungferninseln hat Vorschläge und Interessensbekundungen von zahlreichen internationalen Unternehmen erhalten, die das Territorium zu ihrem Ausgangspunkt machen oder einfach nur handeln und ihre Dienstleistungen im Territorium anbieten möchten. Ein solches Unternehmen ist LifeLabs.io, das im Kryptowährungsgeschäft tätig ist.

Der BVI unterstützt Innovationen, hat aber keine Pläne, eine stabile Münze auf den Markt zu bringen.

Die Regierung gab zu, dass sie mit der Idee angesprochen wurde und dass viele internationale Unternehmen mit dem Vorschlag kamen, ihre Dienstleistungen auf dem Gebiet der BVI zu handeln und/oder anzubieten. Sie stellten fest, dass LIFELabs zu diesen Unternehmen gehört.

Natürlich betonte die Regierung, dass sie nach wie vor offen für Innovationen und neue Technologien ist. Sie sind nicht gegen eine Technologie, die zu besseren Lebensbedingungen für ihre Bürgerinnen und Bürger sowie für Unternehmen, die ihre Geschäftstätigkeit im Land aufgenommen haben, führen könnte. Dazu gehören Unternehmen, die sich mit intelligenter Technologie, grüner Energie und sogar mit digitalen Dienstleistungen befassen, darunter Kryptowährung und Blockchain.

Aber sie bestanden darauf, dass die gesamte Idee, mit LIFELabs eine nationale Stallmünze zu entwickeln, mit Plänen, den USD zu ersetzen, nichts anderes als ein Missverständnis ist.

Viele befürchteten, dass diese Ankündigung einen großen Ausverkauf im Kryptomarkt auslösen könnte, obwohl dies höchst unwahrscheinlich ist. Dennoch könnte die Ablehnung der ersten Ankündigung dem rückläufigen Markt helfen, mehr Macht im Krypto-Raum bei Bitcoin Profit zu gewinnen.

Wie viele vielleicht wissen, fiel Bitcoin kürzlich unter 7.000 $, und sein Preis zum Zeitpunkt des Schreibens überschritt sogar eine Grenze von 6.800 $ und lag derzeit bei 6.707 $. Auch der Rest des Marktes verzeichnet Verluste, wobei Ethereum derzeit bei 123 US-Dollar notiert, während XRP, die drittgrößte Kryptowährung, derzeit bei 0,185082 US-Dollar liegt.